Kommunikation in Krisenzeiten


 

In Zeiten von Social Media wird es immer wichtiger, in Krisen eine optimal abgestimmte Kommunikations- politik zu fahren. Die Mitarbeiter der Öffentlichkeits- arbeit und des Bades müssen abgesprochene Strategien verfolgen, um unter dem Druck von Echtzeit-Shitstorms einen Imageschaden für das Unternehmen zu vermeiden. Unter Anleitung von Jörg Pastoor, Redaktionsleiter der Westfälischen Nachrichten Warendorf, werden Kommunikations- strategien für Krisen entwickelt und ein Handbuch für die Krisenkommunikation erarbeitet - nah an tatsächlich geschehenen Fällen, überprüft an Fragen von Medienprofis, die genau so kommen werden.

 

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter Marketing / Öffentlichkeitsarbeit / Kasse / Geschäftsführer / Betriebsleiter / Schwimmmeister

 

Kosten:

390,00 € inkl. Tagungsgetränke und Verpflegung

 

Datum:

28. Januar 2019 (von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr)

(Anmeldeschluss: 03. Dezember  2018)

 

Ort:

Maximare Erlebnistherme Bad Hamm

Jürgen-Graf-Allee 2

59065 Hamm

 

Referent:

Jörg Pastoor ist Redaktionsleiter der WN Warendorf und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich der Krisenkommunikation. Er kennt die guten Beispiele - und die anderen. Diesen Erfahrungsschatz möchte er gerne an die Seminarteilnehmer weitergeben.